All posts by Eva Füglein-Haynau

Vortrag über ZFA/ZMF-Ausbildung in der Mittelschule

Am 21. Februar wurde an der Mittelschule Furth im Wald eine Vortragsreihe für die 8. und 9. Klassen organisiert, wo Referenten aus den verschiedensten (Handwerks-)Berufen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vorstellen durften.

Als Vertreter der Zahnärzteschaft wurden unsere Praxis zusammen mit der Praxis Dr. Neumeyer & Partner eingeladen, den Schüler:innen den Beruf der/des Zahnmedizinischen Fachangestellten näher zu bringen. Dabei wurde nicht nur Grundlegendes zur Berufsausbildung erklärt, sondern vor allem auch die weitergehenden Aufstiegschancen aufgezeigt. Alle anwesenden Schüler:innen waren sehr interessiert – vielleicht konnten wir ein paar überzeugen, sich „unseren“ Beruf etwas näher anzuschauen.

Grundlegende Informationen, was eine Ausbildung zum/zur ZMF alles beinhaltet, hat die Bayerische Landeszahnärztekammer in einem kurzen Flyer zusammengestellt. Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten existieren, sind in diesem Flyer zusammengestellt.

Bei Interesse am Beruf der/des Zahnmedizinischen Fachangestellten kann natürlich jederzeit bei allen Kollegen im Landkreis gerne nach einem Praktikum zum ersten „Reinschnuppern“ gefragt werden. Alle dazu relevanten Informationen wurden in diesem Flyer zusammengestellt. Wer gerne bei uns Reinschnuppern möchte, findet alle Infos dazu hier.

 

Flyer Ausbildung    Flyer Fortbildung    Flyer Praktikum

Wir suchen Dich

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Assistenz für einen Voll- oder Teilzeitjob. Auch fachfremde Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Was wir suchen:

– Freundlichkeit, gute Umgangsformen und Teamfähigkeit

– Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit beim Arbeiten

– gute Erfahrungen im Umgang mit modernen Medien

Was wir bieten:

– volldigitales Arbeiten

– über 40 Urlaubstage pro Jahr

– einen abwechslungsreichen, sicheren Arbeitsplatz in einem freundlichen und familiären Team

Bei Interesse schicken Sie uns Ihre Unterlagen bitte postalisch oder per Email an bewerbung@efh-zahnarztpraxis.de zu. Sie können auch gerne persönlich vorbeikommen und ihre Unterlagen abgeben. Unsere (Email-)Adresse und Telefon-/Fax-Nummern finden Sie unten auf der Seite unter „Kontakt“. Bitte beachten Sie auch die speziellen datenschutzrechtlichen Angaben zum Bewerbungsverfahren auf unserer Sonderseite.

Wir melden uns dann umgehend zwecks persönlicher Rücksprache bei Ihnen.

Kurzbericht LAGZ-Fortbildung Kloster Irsee 2023

Anfang Oktober stand wieder unter dem Zeichen der Fortbildung, genauer:

LAGZ-Gruppenprophylaxe für Kinder und Jugendliche. Der Tagungsort war in Kloster Irsee bei schönstem Wetter. Wir bekamen wieder viele Tipps zum Vermitteln der Mundhygiene und durften sogar unsere eigene Zahnpasta mixen. Immer wieder eine originelle Veranstaltung, im Folgenden ein paar Eindrücke:

Aktion Zähne zeigen

Durch die eingeführte Budgetierung der Mittel für zahnärztliche Leistungen verschlechtern sich die Rahmenbedingungen vieler Zahnarztpraxen. Mit den Regelungen des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes gibt es darüber hinaus keine Planungssicherheit mehr für Zahnärztinnen und Zahnärzte, die sich niederlassen wollen. Das wird sich am Ende auch auf die Gewinnung von Fachkräften auswirken. Dies betrifft vor allem Praxen auf dem Land oder in strukturschwachen Regionen, die ebenfalls zusätzlich gegen die angestiegene Inflation und die höheren Betriebskosten zu kämpfen haben. Damit drohen zunehmend Praxisschließungen.

Gleichzeitig werden Praxisübernahmen durch Praxisnachfolge und Neugründungen von Praxen erschwert. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass in den kommenden zehn Jahren voraussichtlich etwa ein Drittel der Zahnärztinnen und Zahnärzte in den Ruhestand gehen werden. Praxisnachfolger und -nachfolgerinnen werden somit noch schwerer zu finden sein. Für auf dem Land und in strukturschwachen Gebieten lebende Menschen könnte es in Zukunft zunehmend schwieriger werden, eine Zahnärztin oder einen Zahnarzt in erreichbarer Nähe zu finden.

Ziel der Kampagne ist es, Ihnen die Auswirkungen der strikten Budgetierung auf die Patientenversorgung zu verdeutlichen. Zudem soll die Wichtigkeit Ihrer Beteiligung an der Kampagne vermittelt werden, damit ihre zahnärztliche Versorgung auch in Zukunft sichergestellt werden kann.

 

Jetzt mehr erfahren