Disclaimer: Das gezeigte Foto spiegelt nicht den eigentlichen Behandlungsprozess wider und wurde nur zur übertriebenen Darstellung des Begriffs „Hausbesuch“ verwendet.

Für die Behandlung von bettlägerigen und pflegebedürftigen Menschen haben wir uns spezielles Equipment angeschafft, um auch außerhalb unserer Praxisräume eine hohe Behandlungsqualität erzielen zu können.

Unsere mobile Behandlungseinheit hat alle notwendigen Instrumente, wie eine Ultaschallsonde, Mikromotoren, Speichelabsaug- und Druckluftgeräte mit an Board. Damit können wir auch tiefergehende Eingriffe beim Patienten zu Hause bzw. in einer Pflegestätte durchführen. So kann der Patient ohne aufwändigen Transport in unsere Praxis und dadurch mit weniger Stress in seinem eigenen vertrauten Umfeld fachgerecht behandelt werden.

Falls Bedarf besteht, dann melden Sie sich einfach persönlich bzw. telefonisch bei unserem Personal. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Wenn Sie als Pflegeeinrichtung, Pflege-Wohngemeinschaft oder pflegender Angehöriger einen Hausbesuch mit uns vereinbart haben, dann können Sie hier den Anamnesebogen herunterladen, ausdrucken und bereits vorab in Ruhe ausfüllen. Falls ein Medikamentenplan existiert, diesen bitte in Kopie beilegen. Beim Hausbesuch haben wir dann alle Informationen auf einen Blick. Vielen Dank.

 

Download Anamnesebogen